EURORAI-Präsidiumssitzung in Sevilla 

Auf seiner letzten, am vergangenen 26. Oktober 2017 auf Einladung des Rechnungshofs von Andalusien in der Stadt Sevilla abgehaltenen Sitzung billigte das EURORAI-Präsidium die ihm vom Generalsekretariat vorgelegte Jahresrechnung 2016 und befasste sich mit den noch ausstehenden Beitragszahlungen für das laufende Jahr 2017.

Auf der Sitzung wurden u. a. des Weiteren behandelt:

  • die aktuelle Finanzlage der Vereinigung;
  • die Modernisierung der Internet-Seiten von EURORAI und die Verteilung des Fragebogens zu den Kurzdarstellungen der Mitgliedsinstitutionen;
  • die Vorbereitungen der für 2017 und 2018 vorgesehenen Veranstaltungen:
    • ein Seminar zum Thema „Die Durchführung von Prüfungen der Cyber- und Informationssicherheit“, welches am 19. April 2018 in Rotterdam in den Niederlanden aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Rechnungskammer Rotterdam stattfinden wird;
    • ein Seminar zum Thema „Die Prüfungen von Gesellschaften mit Beteiligung der kommunalen Gebietskörperschaften“, welches am 18. Oktober 2018 in der ungarischen Stadt Székesfehérvár abgehalten werden wird.
  • der Arbeitsplan für die Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Kommunikation innerhalb und außerhalb von EURORAI; und
  • die weitere Zusammenarbeit mit der EUROSAI Task Force zur Kommunalprüfung.
Die nächste Präsidiumssitzung wird am 20. April 2018 in Rotterdam am Vortag des Seminars über die Prüfungen der Cyber- und Informationssicherheit stattfinden.

BITTE KLICKEN SIE AUF DIE FOTOS UM DIESE ZU VERGRÖSSERN!

Neu! Wichtigste Beschlüsse, welche auf der EURORAI-Präsidiumssitzung in Metz getroffen wurden