EURORAI-Präsidiumssitzung in Genf 

Auf seiner letzten, am vergangenen 24. März 2017 auf Einladung des Internen Auditdienstes und des Rechnungshofs der Republik und Kanton Genf in der Stadt Genf abgehaltenen Sitzung beschloss das EURORAI-Präsidium die Gründung einer Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Kommunikation innerhalb und außerhalb von EURORAI. Eine kleine Gruppe von 5-6 EURORAI-Mitgliedern aus unterschiedlichen Institutionen wird an dem ausgewählten Thema arbeiten. Als gemeinsame Arbeitssprache wurde Englisch vereinbart. Der Präsident des Rechnungshofs von Andalusien und Mitglied des EURORAI-Präsidiums Antonio López wird die Aufsicht über die Arbeitsgruppe führen und regelmäßig über deren Ergebnisse dem Präsidium berichten.

Des weiteren beschloss das Präsidium die Annahme des Beitritts als Vollmitglieds des Landes-Rechnungshof Vorarlberg und des Burgenländischen Landes-Rechnungshofs (beide aus Österreich). Ebenfalls angenommen wurde vom Präsidium der Antrag auf assoziierte Mitgliedschaft der Kontroll- und Rechnungskammer der Stadt Kasan aus Russland. Schließlich wurde auch noch der Norwegischen Vereinigung von Kommunalprüfern der Beobachterstatus in EURORAI verliehen.

Auf der Sitzung wurden u. a. des Weiteren behandelt:

  • die aktuelle Finanzlage, wobei anzumerken ist dass für das Vorjahr 2016 keine ausstehenden Beitragszahlungen bestehen;
  • die Modernisierung der Internet-Seiten von EURORAI sowie die Erarbeitung von Kurzdarstellungen der Mitgliedsinstitutionen;
  • die Vorbereitungen der für 2017 und 2018 vorgesehenen Veranstaltungen:
    ein Seminar zum Thema „Prüfungen in Zeiten um sich greifender sparpolitischer Maßnahmen – die Auswirkungen des allgemeinen wirtschaftlichen Abschwungs auf die Rolle, den Umfang und die Ausstattung der öffentlichen Finanzkontrolle“, welches am 24. Oktober 2014 in Edinburgh in Schottland stattfinden wird;
    • ein Seminar zum Thema „Prüfung öffentlicher Investitionen im Bereich Sport (am Beispiel von Großveranstaltungen, Infrastrukturbauten und sonstigen Dienstleistungen für Freizeit und Erholung im Zusammenhang mit Sport)“, welches am 23. Mai 2017 in Kasan in Russland stattfinden wird;
    • ein Seminar zum Thema „Elektronische Verwaltung und öffentliche Finanzkontrolle – Analyse bewährter Praktiken“, welches am 27. Oktober 2017 in Sevilla in Spanien abgehalten werden wird;
    • ein Seminar zum Thema „Die Durchführung von Prüfungen der Cyber- und Informationssicherheit“, welches am 19. April 2018 in Rotterdam in den Niederlanden aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der Rechnungskammer Rotterdam stattfinden wird.
Die nächste Präsidiumssitzung wird am 26. Oktober 2017 in Sevilla am Vortag des Seminars über elektronische Verwaltung und öffentliche Finanzkontrolle stattfinden.

BITTE KLICKEN SIE AUF DAS FOTO UM DIESES ZU VERGRÖSSERN!

Neu! Neue Telefon- und Faxnummer des EURORAI-Generalsekretariats