EURORAI-Mitgliederversammlung in Nantes 

An der am vergangenen 21. Oktober im Rahmen des IX. EURORAI-Kongresses in Nantes abgehaltenen Mitgliederversammlung haben Vertreter von 48 EURORAI-Mitgliedsinstitutionen teilgenommen.

Folgende Beschlüsse wurden während der Versammlung einstimmig gefasst:

1. Annahme der Jahresrechnungen 2013-2015
2. Ernennung des Rechnungshofs von Aragonien als Prüfer der Jahresabschlüsse von EURORAI für weitere drei Jahre
3. Bestätigung der Annahme der Neumitglieder
4. Wahl des neuen Präsidenten und der weiteren Mitglieder des Präsidiums sowie ihrer jeweiligen Stellvertreter.

Des weiteren nahm die Mitgliederversammlung bestätigend Kenntnis von der Tatsache dass keine ausstehenden Mitgliedsbeiträge vorliegen.

Im Anschluss daran stellte Präsident François Monti in seiner offiziellen Antrittsrede die geplanten Aktivitäten von EURORAI für die nächsten drei Jahre vor. Die Mitgliederversammlung nahm von diesem Arbeitsprogramm zustimmend Kenntnis und verabschiedete den Haushaltsplan 2017-2019.

Zu guter Letzt verabschiedete die Versammlung die aus dem Präsidium ausscheidenden Mitglieder Klaus P. Behnke und Jean-Louis Heuga sowie die aus EURORAI ausscheidenden verdienten Mitglieder Renato-Carlo Müller und Tadeusz Dobek und dankte allen für ihre über die letzten Jahre geleisteten Dienste.

BITTE KLICKEN SIE AUF DIE FOTOS UM DIESE ZU VERGRÖSSERN!


Neu! Neue Telefon- und Faxnummer des EURORAI-Generalsekretariats